Gerd Müller Bestattungen - Ihr Bestatter in Berlin (030) 344 43 83

Diamantbestattung

Eine besondere Form der Bestattung stellt die Diamantbestattung dar.

Dabei wird aus der Krematoriumsasche in einem aufwendigen Verfahren ein Diamant hergestellt. Der Diamant als Symbol der Unvergänglichkeit bietet Ihnen so die Möglichkeit des individuellen Gedenkens.

Die Einzigartigkeit eines Menschen spiegelt sich in dem Erinnerungsdiamanten wieder, denn jeder Diamant ist ein Unikat. Er wird garantiert ohne Zusätze aus der Krematoriumsasche hergestellt und erstrahlt je nach chemischer Zusammensetzung der Asche einmal weiß einmal bläulich.

Die Fertigung des Diamanten erfolgt in einem Labor in der Schweiz. Dabei wird die Asche mehrere Wochen unter hohen Temperaturen gepresst. Dann kann der Rohdiamant wunschgemäß geschliffen und graviert werden. Es ist möglich, einen oder mehrere Erinnerungsdiamanten in Größen von 0,4 bis 1,0 Karat herzustellen. Die Angehörigen erhalten ein Zertifikat über die Zusammensetzung der Asche, die zuvor chemisch-physikalisch analysiert wird.


 

Diamanten aus Asche



Diamantbestattung



Diamantenkette (Herzschliff)